Definition von Zahn Veneers

Veneers sind dünne dünne Schalen, die auf Ihre eigenen Zähne geklebt werden. Sie sind fest an der Außenseite der Zähne befestigt. Sie werden in erster Linie zur Wiederherstellung Zähne benutzt damit der Patient, für viele Jahre, schöne Zähne und ein schönes Lächeln hat.

Was sind die Vorteile von Veneers?

● Obwohl Veneers sehr dünn sind, sind sie wegen der Eigenschaft des Porzellans beständig.
● Dank ihnen, müssen Sie nicht mehr verfärbte Zähne, gebrochen, in einem schlechten Zustand, getragen.
● Keramik-Veneers helfen vitale Zähne gesund zu halten.
● Die Zahngewebe bleibt erhalten und gesund bleiben.
● unzerstörbar.

Welche Indikationen weisen auf eine Applikation von Veneers?

● Um gebrochene oder rissige Zähne im vorderen Bereich zu korrigieren.
● Zum Wiederherstellung der verfärbten Zähnen.
● Um die diastema (Räume zwischen den Zähnen) zu schließen
● Um die Zahneposition zu korrigieren (Obwohl es ratsam ist erst der Orthodontie untersuchen zu lassen)
● Um mäßig abgenutzte Zähne wiederherzustellen.
● Um das Auftreten von dunklen Zähnen zu verbessern, wenn die Zahnaufhellung nicht genug ist, um sie weißer zu machen.
● Um Größenunterschiede zwischen den Zähnen korrigieren.
● Für Patienten, die nicht zufrieden mit dem Aussehen ihrer Zähne sind, können Veneers mehr bieten.

Was sind die Vorsichtsmaßnahmen, wenn Veneers zu tragen?

Keramik-Veneers sind genau wie natürliche Zähne: gute Zahnhygiene, regelmäßige Zähneputzen und Zahnarzt besuche sind wichtig.